GLZ Jugendlauf 2019: Trotz Schnee viel Sonne für den TV Maur!

am . Veröffentlicht in Events

GLZ Jugendlauf am 14.04.2019 in Gossau ZH

Schnee, Regen und Kälte haben die Läuferinnen und Läufer des TV Maur am Jugendlauf des regionalen Turnverbandes dazu motiviert, das Ziel baldmöglichst zu erreichen. In 8 von 10 Kategorien platzierte sich mindestens eine oder ein Läufer des TV Maur auf dem Podest.

Nachfolgend ein paar Bilder vom Frühlingslauf.

 

 

 Amelie, Daniel, Alexander, Linus, Tim, Ivan, Miro, Janne und Naroa (von Links) vor dem Start zum Frühlingslauf im Schnee...

...mit Aufwärmen vor dem Start...

 

...und wenn sie losgelassen werden....

...geht's los mit dem Kampf um die Positionen...für Tim...

....und auch für Mateo und Mats....

...und Daniel und Linus.

 

 

 

 

 

 Platz 2 für Janne in der Kategorie der Jahrgänge 2008 und 2009.

 

Elena Sigg auf Platz 3 bei den Mädchen Jahrgang 2008 und 2009.

Ramona als Siegerin und Philine als Zweitplatzierte in der Kategorie der ältesten Mädchen (2003 und 2004).

 

Naroa siegte bei den Mädchen Jahrgang 2012/2013.

 

Mats auf Platz zwei der Kategorie der zweitältesten Knaben (2006/2007).

Jonas Sieger bei der Kategorie der ältesten Knaben (2003/2004)

 Daniel Kuhn auf Platz zwei bei den Knaben Jahrgang 2010 und 2011.

 

UBS Kids Cup Team Schweizer-Final 2019 mit drei Teams aus unserer Verein

am . Veröffentlicht in News

Heute Sonntag waren drei Teams aus unserem Verein am grossen Schweizer Final dabei. Am Vormittag erreichten die U16 Mädchen den 5. und die U14 Knaben den 7. Rang unter den 12 Finalteilnehmenden jeder Kategorie. Am Nachmittag ereichten nach diversen up and downs das U10 mixed Team den 8. Schlussrang.

Herzliche Gratulation den Sportlerinnen und Sportlern aus unserem Verein.

Hier die ersten Fotos!

Den U16 Mädchen Cosima, Philine, Timea, Ramona und Ida gelang das beste Resultat aus TV Maur Sicht: Rang 5 nach einem Team-Cross, bei dem um jeden Rang gekämpft wurde.

Mats, Mateo, Luc, Niels und Til: die U14 Knaben hatten im Team Cross Pech: Trotz Sturz haben sie sich den tollen 7. Platz erkämpft.

An dramatik nicht zu überbieten: Ein Nuller im Sprungm und 4 Stürtze im Team-Cross:

Die Jüngsten in der TV Maur Delegation haben viel Lehrgeld bezahlt und trotzdem Rang 8 erreicht.

Im Uhrzeigersinn beginnend bei 1: Jule, Daniel, Kapar, Amelie, Yaëlle und Tim.

 

 

Team Cross des U10 mixed Teams.

 

Mehr folgt!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Rangliste CH-Final Bern 2019.pdf)Rangliste CH-Final Bern 2019.pdf[ ]1566 KB

Drei TV Maur Teams am CH Final des UBS Kids Cup Team!

am . Veröffentlicht in News

Gestern Samstag qualifizierten sich am Regionalfinal in Zürich, das U16 Mädchen, das U14 Knaben und das U10 Mixed - Team des TV Maur für den Schweizer Final des beliebten Leichtathletik Mannschafts-Wettkampfes "UBS Kids Cup Team" am 24. März in Bern!

Seit dem Jahr 2005 nehmen junge Leichtathletinnen und Athleten aus unserem Verein jeden Winter an den beliebten spielerischen Winterwettkämpfen teil. Seit dem Jahr 2011 heissen sie UBS Kids Cup Team. Die Teams können sich via eine Lokalausscheidung für einen der sechs Regionalfinals qualifizieren. Die besten zwei jeder Kategorie qualifizieren sich dort für das grosse Schweizer Finale der besten 12 Teams aus der ganzen Schweiz. In den vergangenen 10 Jahren qualifizierten sich immer Mädchen, Knaben oder gemischte Teams aus Maur für das Schweizer Finale. Fünf mal gelang das einem TV Maur Team, vier mal zwei und im Jahre 2015 schafften es sogar drei Teams aus Maur an den nationalen Finalwettkampf. Dieses Vereins-Spitzenresultat erreichte der TV Maur in diesem Jahr wieder. Herzliche Gratulation allen Leichtathletinnen und Leichtathleten des TV Maur, die zu diesen tollen Leistungen beigetragen haben. Nicht ganz selbstverständlich, wie sich der kleine Landverein Jahr für Jahr gegen die Grossen in der Leichtathletikszene behaupten kann!

 In teils spektakulären Wettkämpfen, die von allen bis zur Rangverkündigung starke Nerven abverlangten, schafften die folgenden Teams die Qualifikation unter die Top 12 der Schweiz:

 Klein U10 Jubel

Begeisterung beim U10 mixed Team, als sie als Sieger des Wettkampfes ausgerufen werden.

Klein U14m

Die U14 Knaben nehmen dieses Jahr in fast gleicher Zusammensetzung nach 2017 bereits zum 2. Mal an einem Schweizerfinal teil.

 

Bis vor der letzten Disziplin, dem Team-Cross, lagen im Wettkampf der U16 Mädchen drei Teams punktegleich an der Spitze und ein Team mit nur einem Punkt Rückstand auf dem vierten Platz.

In einem Hitchcock-Film reifen Team-Cross erreichten die Maurmerinnen schlussendlich den CH-finalberechtigten 2. Rang!

Hier noch weitere Bilder:

Klein U10mxed Siegerehrung

U10 mixed als Sieger auf dem Podest!

Klein beide

Die U14 Knaben und die U16 Mädchen warten gespannt auf die Rangverkündigung.

Klein U10mixed

Mit Goldmedaille und Einladung zum Schweizer Finale auf nach Bern!

Ein Weihnachtsgeschenk der U12 LA an "Jeder Rappen zählt"

am . Veröffentlicht in News

Die Athleten der U12 Leichtathletik-Gruppe haben am 14. Dezember 2018 einen Sponsorenlauf veranstaltet. Motto war "Lauf dein Alter". Das heisst, sie sind so lange gelaufen wie sie Jahre auf dem Buckel haben (in unserem Fall 9 und 10 Jahre). Die Kinder durften Sponsoren suchen, welche ihnen pro gelaufene Minute und Altersjahr einen Betrag donieren würden. Ziel war es, möglichst viel Sponsorengeld zu sammeln für "jeder Rappen zählt" und für Kinder, denen es nicht so gut geht und welche kein Dach über dem Kopf haben.
Und sie sind gelaufen - und WIE! Es kamen sagenhafte 2'116.- zusammen!! Die roten Backen nach 9 resp. 10 Minuten haben gezeigt, dass sie wirklich alles gegeben haben: für ihre Sponsoren als auch für JRZ und Kinder in Not.
Natürlich hat eine kleine Delegation es sich nicht nehmen lassen, das Geld am 19. Dezember persönlich nach Luzern zu bringen und in den "Schlitz" zu werfen. Nick Hartmann bekam gaaaanz grosse Augen als er den Betrag auf dem Couvert (mit Foto und Namen der Kinder) gesehen hat - er wollte es genau wissen und so durften wir erklären was wir gemacht haben und wie der Betrag zustande gekommen ist. Das Couvert fand auch einen prominenten Platz hinter den Moderatoren:-) Für alle ein wahnsinnig tolles Erlebnis.
Wir möchten hier nochmals allen Kindern (welche riesigen Einsatz gezeigt haben) und auch den Sponsoren von Herzen danken - es war ein ganz spezielles Erlebnis!

Zusammen mit ihrer Leiterin Michaela Kneup, überbrachten einige Kinder das Geld persönlich nach Luzern zum JRZ-Studio von Nick Hartmann

Mädchenriege Fällanden - Es hat noch freie Plätze

am . Veröffentlicht in News

Fällanden

 

In der Mädchenriege in Fällanden haben wir noch einige freie Plätze für Mädchen in der 1.-6. Klasse. 

Das Training findet am Dienstagabend in Fällanden statt, je nach Alter zwischen 17:30-20:00 (Zeitpunkt je nach Alter). Auch Kinder von ausserhalb Fällanden / Maur sind herzlich willkommen.

Für Fragen und weitere Auskünfte:

Zeit 17:30-20:00
Ort Fällanden
Leiter Miriam Siffert
Info 044 822 03 93 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bergturnfahrt 29. – 30. September 2018

am . Veröffentlicht in News

BTF 18 47

 

06:50 am HB Zürich. In Landquart stiegen wir um Richtung Schiers wo wir auch schon von einem Chauffeur mitseinem Kleinbus erwartet wurden. Über schmale Strassen ging es zur Station von der Seilbahn Fanas. Im der Gondel hatten 8 Personen Platz. Die einen genossen den Blick von oben, die anderen versuchten ihre Platz- und sonstigen Ängste mehr oder weniger unter Kontrolle zu halten. Im Bergrestaurant Eggli machten wir eine kurze Kaffeepause bevor wir Richtung Luderer Egg losmarschierten. Die einen hatten Glück und kamen noch an den talwärts getriebenen Kühen vorbei, die anderen mussten warten und den Vierbeinern auf dem schmalen Weg den Vortritt lassen. So kamen die einen zu längeren Pausen und für die anderen ging es schneller wieder weiter. Es ging bergauf und dann wieder bergab bis zu einem guten Rastplatz mit geeigneten Sitzsteinen und schöner Aussicht. Bei herrlichem Wetter genossen alle das Picknick aus dem Rucksack und die ersten Weinflaschen wurden geöffnet. Gestärkt marschierten wir nun über rutschiges Gelände bis zur Vordersäss wo wir auf die Nachzügler warteten. Dann nochmals steil bergauf zur Schesaplana Hütte. Es gibt viele Wege nach Rom bzw zur Schesaplana Hütte. Schlussendlich waren wir auch da wiedervollzählig. Die Aussicht war fantastisch und wir genossen auch hier eine Stärkung bevor es Zeit wurde mit Trottis die 1,5 stündige Abfahrt zur Bahnstation Seewis-Valzeina unter die Räder zu nehmen. Der Schotterweg war für die einen pures Vergnügen für die anderen eine Herausforderung. Mit etwas Glück kamen wir alle heil und sehr pünktlich beim Bahnhof an. Die Zeit reichte aber nicht mehr um alle Trottis anständig hinzustellen, damit uns der Zug nicht vor der Nase abfuhr. In Bad Ragaz spazierten wir gemütlich zum Hotel Schloss Ragaz. Das Hotel liegt in einem grossen Park mit wunderschönen, alten Bäumen. Die Drinks an der Hotelbar belohnten uns für unsere sportlichen Leistungen und das anschliessende Nachtessen war sehr lecker. Die Schreibende konnte als erste dem Ruf des Kissens nicht wiederstehen und so endet der Samstagsbericht um 22:00 Uhr.

  
Der Sonntag begann mit einem ausgiebigen Frühstück. Um 09:45 Uhr war Abmarsch Richtung Bahnhof Bad Ragaz und von da mit dem Bus nach Balzers Mälsnerdorf. Heute stand für die einen der Fläscher Leiterliweg auf dem Programm, ausgerüstet mit Klettergurt und Karabinerhaken, für die anderen die gefahr- und angstlose Wanderung auf den Berg. Nach einem ersten Aufstieg montierten wir die „Klettergstältli“ und los ging es Richtung Leitern und Felstraversen. Der Aufstieg an den Seilen und den Leitern machte richtig Freude. Oben erwartete uns Margrit und der Rest der Gruppe. Die Mittagspause genossen wir wiederbei herrlichem Wetter und Aussicht. Andi, Markus und Kurt hatten noch nicht genug Höhenmeter hinter sich und beschlossen über den Regitzerspitz nach Fläsch zu wandern. Wir andern bevorzugten den wegen Steinschlages gesperrten Wanderweg – die Tafel mit dem Wanderverbot sahen wir erst am Schluss der Wanderung, die Verbotstafel am Anfang des Weges lag im Gebüsch und so blieb sie ungelesen. Der Weg war nicht ganz ohne, aber mit Unterstützung schafften wir auch diesen Abstieg heil und ohne Schrammen. In Ernas Torkel war ein grosser Tisch reserviert, die drei Wandervögel stiessen 10 Minuten später auch dazu und schon wieder hatten die einen riesigen Hunger und Durst, der natürlich vor der Heimreisegestillt werden musste. Ich geniesse mein Cola und frage mich einmal mehr an diesem Wochenende wie Mann/Frau so oft am Tag essen und trinken kann. Margrit und Andi, euch beiden ein herzliches Dankeschön. Das war eine tolle, abwechslungsreiche und super organisierte Bergturnfahrt, die den Namen wirklich verdient hat. Es hat mega Spass gemacht und einmal mehr gezeigt, wie privilegiert wir sind auf einem so schönen Fleck Erde zu leben.

Bericht von Barbara Schenker

BTF 18 32  BTF 18 57  

BTF 18 62  BTF 18 09 

BTF 18 67  BTF 18 10 

BTF 18 23  BTF 18 44

 

 

Hilfsleiter/in gesucht

am . Veröffentlicht in Jugend

Für die Mädchenriege Maur sind wir auf der Suche nach einer/m Hilfsleiter/in welche/r die Hauptleiterin Sarina Berger unterstützen kann. Als Hilflsleiter unterstützt du die Hauptleiterin in den Trainings oder übernimmst auch mal einen Teil davon. Die Adminstration und Trainingsplanung wird von Hauptleiter übernommen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung; wenn du noch in der Schule/Ausblidung bist und einen kleinen Nebenverdienst suchst; wenn deine Kinder selber im Turnverein trainierern und du uns und sie unterstützen möchtest, oder wenn du einfach Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hast - bei uns bist du richtig. 

Das Training findet jeweils Mittwochs von 18.15-19.45 im Schulhaus Pünt in Maur statt. Im Turnverein erhält jeder (Hilfs)leiter einen Lohn für die geleistetet Trainings.
Fühlst du dich angepsprochen - oder kennst du jemanden der dies gerne machen würde? Dann melde dich unverbindlich bei unserer technischen Leiterin Simone Solenthaler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).