Erfolgreicher Nachwuchs am JuSpo in Hittnau

am . Veröffentlicht in Jugend

Cosima CollenbergManon SteinerLars Flachsmann

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Jahr reiste der TV Maur nach Hittnau, um sich mit den anderen Vereinen aus der Region  zu messen. Mit rund 70 Kindern stellten wir auch dieses Jahr wieder eine stattliche Delegation. In den Einzelwettkämpfen am Morgen zeigten unsere Nachwuchsathleten, dass sie vielseitig begabt sind, denn es müssen jeweils 4 Disziplinen aus mindestens 3 verschiedenen Disziplinengruppen absolviert werden. 

Beim Höhepunkt am Nachmittag, der Siegerehrung, zeigte sich dann wie gut sich unsere Maurmer geschlagen haben: 

 

Cosima Collenberg (2004) blieb mit ihren 39.55 nur wenige Zähler unter der Maximalpunktzahl und sicherte sich verdient den Sieg in der Kategorie Mädchen 2004/2005. Im Weitsprung gelang ihr eine 10.00 (3.98m), im Schnellaufg eine 9.90 (12.10s), den Fitness parcours absolviert sie in 34.59 Sekunden, Note 9.85 und im Stufenbarren turnte sie ein 9.80. 

Die zwei Jahre jüngere Manon Steiner erreichte 38.90 Punkte, was den 2. Rang in der Kategorie Mädchen (2006/2007) bedeutete. Im Hochweitsprung (1.00m) und Seilspringen (161x) schaffte Manon die Maximalnote 10. Im Barren erturnte sie ein 9.20 und im Schnelllauf sprintete sie in 9.68 Sekunden zu einer 9.90.

Bei den jüngsten Mädchen gab es zwar keinen Platz auf dem Podest, dafür klassierten sich aber nicht weniger als 6 Mädchen aus dem TV Maur in den Top 15!

Und auch bei den Jungs gab es einen 2. Rang zu feiern. Lars Flachsmann (2006)  sprang im Hochweitsprung zu einer 10.00 (1.05m), im Schnelllauf sprintete er in 9.82s zu einer 9.60, den Fitnessparcours absolvierte er in 35.84s und im Zielwurf gabe es für 17 Treffer die Note 9.75. Zusammengerechnet ergab dies eine Punktzahl von 39.35 und die Silbermedaille.

Zusammengefasst gab es: 1 Sieg, 2 Silbermedaillen und nicht weniger als 31 "Chrüzli" (Diplomränge) an der Siegerehrung zu feiern! 

Eine tolle Leistung - nicht nur von den Athleten sondern auch von den vielen engagierten Leitern, die die Kinder super vorbereitet haben und während dem Wettkampf unterstützt haben!

Diplomränge TV Maur:

4 Amy-Jill Christensen 2008 TV Maur
6 Sophie Bircher 2009 TV Maur
6 Philip Baumgartner 2008 TV Maur
8 Rosina Becker 2008 TV Maur
9 Larissa Campell 2009 TV Maur
12 Elodie Walder 2009 TV Maur
13 Melanie Höltschi 2008 TV Maur
18 Louis Straumann 2008 TV Maur
20 Marco Bachofen 2007 TV Maur
20 Aileen Ejims 2005 TV Maur
20 Angelina Maurer 2006 TV Maur
21 Lya Wüthrich 2008 TV Maur
22 Fabrice Kessler 2009 TV Maur
22 Liv-Emely Christensen 2004 TV Maur
25 Janina Zingg 2008 TV Maur
26 Mia Züger 2004 TV Maur
27 Josephin Dreyer 2008 TV Maur
32 Sina Döring 2007 TV Maur
39 Leandra Siffert 2008 TV Maur
39 Rafaella Davila 2008 TV Maur
42 Kira Böhler 2006 TV Maur
42 Rania Badreddine 2008 TV Maur
44 Lynn Ottiker 2006 TV Maur
45 Kim Siffert 2006 TV Maur
45 Enya Hodel 2009 TV Maur
46 Rina Straumann 2006 TV Maur
47 Melina Scheiber 2004 TV Maur
52 Leandra Collenberg 2006 TV Maur
60 Chiara Haller 2007 TV Maur
61 Sarah Duvaud 2006 TV Maur
62 Linda Berger 2006 TV Maur

 

...und wieder ein Podestplatz an einem Schweizer Final!

am . Veröffentlicht in News

Michelle Ganzenbein, Carina Meyer, Michelle Habegger, Alena Leemann und Amy Flückiger gewannen im Winter 2014 den UBS Kids Cup Schweizer Final in Thun in der Kategorie U14 Mädchen. Genau zwei Jahre später qualifizierten Sie sich erneut für den Schweizer Finalwettkampf. Wieder kämpften sie bis zum Schluss an der Spitze mit. Sie wurden mit dem 3. Rang belohnt. Der TV Maur nimmt seit 9 Jahren am UBS Kids Cup Team teil. Erstmals gelang einem Team die zweimalige Eroberung des Podestes. Herzliche Gratulation!

 

 ....und vor zwei Jahren....

 Die Rangliste des Schweizer Finalwettkampf in Domdidier FR findet ihr unten.

Bilder der Siegerehrung:

 Medaillen überreicht von..... ganz rechts Joëlle Goay, Mtglied der Schweizer Sprintstaffel.

 Gratulation der zweitplatzierten Ibacherinnen...

 ...und weitere Bilder:

UBS Kids Cup Team: Ein Team aus Maur am Schweizer Final und viele spannende Wettkämpfe am UBS Kids Cup Regionalfinal!

am . Veröffentlicht in News

Am Samstag 5. März traten die Nachwuchs Leichtathletinnen und -athleten des TV Maur zum Regionalfinal des Winterwettkampes UBS Kids Cup Team an. Die sechs Teams schlugen sich sehr gut und konnten sich alle in den Top 5 qualifizieren. Das beste Resultat erzielte das U16 Mädchen Team, dass sich den 1. Platz erkämpfte und sich somit für den Schweizer Final vom Sonntag 13. März in Domdidier qualifizieren konnte.

Die jungen Sportler trainieren im Winter nicht nur die bekannten Leichtathletikdisziplinen. Sie nehmen schon seit 9 Jahren während der Wintersaison am spielerischen und actionreichen Indoor-Teamwettkampf für Kinder und Jugendliche, dem UBS Kids Cup Team teil. Und das sehr erfolgreich!

Anfang Januar reiste der TV Maur mit 10 Teams (knapp 70 Personen) an die lokalen Ausscheidungen nach Jona. Jeweils die ersten drei Mannschaften jeder Kategorie qualifizieren sich für die Regionalfinals. Das gelang sechs Teams aus unserem Verein und drei davon gewannen sogar ihre Kategorie. Am vergangenen Samstag traten die TV Maur Teams in der Sporthalle Hardau in Zürich gegen die weiteren 140 qualifizierten Mannschaften aus der Region Schaffhausen-Zürich-St. Gallen-Schwyz an.

Der Regionalfinal findet traditionell am letzten Samstag der Maurmer Skiferien statt. Das ist organisatorisch oft eine Herausforderung. So erkrankten oder verletzten sich auch in diesem Jahr einige gesetzte Mannschaftsmitglieder. Super wie alle Ersatzleuten so kurzfristig einsprangen!

In den Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Team-Cross stellten die Kinder und Jugendlichen nicht nur ihr Talent, sondern auch eine Menge Geschicklichkeit und Teamspirit unter Beweis. Der Wettkampf bot den ganzen Tag über viel Action und Spannung. Erneut zeigte sich, wie ausgezeichnet das attraktive Format des Leichtathletik-Teamwettkampfs bei den Jungen ankommt. Die Teams aus Maur hielten sich alle bis zu den Schlussdisziplinen im Rennen um die Podest Plätze. Die Knaben und Mädchen der U16, das U14 Mädchenteam und die U12 und U10 Knaben fighteten hart um die für den Schweizer Final startberechtigten Plätze 1 und 2 jeder Kategorie.

Leider war das Glück bei 5 von 6 Maurmer Teams nicht auf deren Seite. Verpassten die U16 und U12 Knaben mit je einem dritten Rang die CH-Final Teilnahme sehr knapp. Auch die U14 Mädchen konnte nur das Sturzpech im Team-Cross an einem Medaillengewinn hindern.

Für das U16 Mädchen Team wird am kommenden Sonntag, 13. März die Schweizer Finalteilname nicht nur der Saisonhöhepunkt sein. Sie haben sich nach ihrem Schweizermeistertitel vor zwei Jahren das Ziel gesetzt, in gleicher Zusammensetzung nochmals gegen die besten Leichtathletik-Teams der Schweiz anzutreten. Das haben sie mit zwei Siegen in den diesjährigen Qualifikationswettkämpfen auf eindrückliche Art geschafft! Wir drücken den jungen TV Maur Damen am Schweizer Final in Domdidier fest die Daumen!

Die weiteren Resultate unserer Teams sind:

Rang 3 für U16 Knaben

 Robin Augustin, Mairon Mahadeva, Nick Eberhard , Jerome Sauter und Frédéric Holstein  verpassten knapp die CH-Final Qualifikation.

Rang 4 für U14 Mädchen.

Das U14 Mädchen Team am Start zum Biathlon: Cosima Collenberg, Ramona Schmidweger, Elena Jonser, Stefanie Bachofen und Philine Pahlke.

Rang 5 für die U14 Knaben.

 

 Die U14 Knaben bereiten sich auf den Biathlon vor: Noah Leuppi, Tsering Tashi, Jonas Schaub, Levin Klein und Noah Leemann (Rücken zur Kamera).

 

...und hier das Schiessresultat der Mädchen aus Maur: 13 von 15 Kegeln (grün) schossen sie ab der Langbank.... super!!! 

 

Knaben U10 Rang 3

U10mn Knaben:  Jerome Kneup, Jannis Greile, Elliot Boberg, Luc Jenni, Viktor Maksyagin und Samuel Muttersbach. Die Jungs verpassten sehr knapp (nur ein Rangpunkt) die Qualifikation für den Schweizer Final!

Knaben U12 Rang 4

 

Die U12 Knaben: Elia Leemann, Ben Steinmann, Leon Bosshard, Mats Schaub und Moritz Reiniger: In Ihrem Teilnehmerfeld war das Niveau besonders hoch. Trotzdem erreichten sie nach einem spannenden Wettkampf Rang 4.

 

Trotz knapp verpasster Finalqualifikation: zufriedenen U14 Mädchen des TV Maur!

Michel Gantenbein beim Stabweitsprung.

Michelle Gantenbein, Amy Flückiger, Carina Meyer, Hichelle Habegger und Alena Leemann an der Siegerehrung.

Die Rangliste findet ihr im angehängten pdf.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Regionalfinal Rangliste.pdf)Regionalfinal 2016 Zürich, Rangliste[Sporthalle Hardau, Zürich, 05.03.2016]451 KB

TV Maur Läuferinnen und Läufer am Silvesterlauf

am . Veröffentlicht in News

Am vergangenen Sonntag haben einige Läuferinnen und Läufer aus unserem Verein am Zürcher Silvesterlauf teilgenommen. Wie immer in den vergangenen Jahren lief Michelle Habergger auf einen Spitzenplatz. Sie erreichte bei den Mädchen U14 unter 282 rangierten den 6. Platz. Dicht auf den Fersen waren ihr die beiden Schwestern Maëline (11.) und Amaryllis Ngayo Fotso (14). Bei den Knaben U10 lief Nils Ngayo Fotso auf den 16. und Elliot Boberg auf den 44. Rang von 615 klassierten in dieser Kategorie. 524 Mädchen erreichten bei den U12 Mädchen das Ziel. Als 66. lief Noelle Kneup ein.

Spitzenplätze erreichten die beiden Polysportleiterinnen Hanna und Jule Pahlke. Sie belegten bei den Juniorinnen U20 die herrvorragenden Plätze 8 und 11 unter 211 klassierten jungen Frauen. Ihre Leiterkollegin Michaela Kneup lief mit der ganzen Familie im Schlepptau als 111. ein und die Leichtathleitk Leiterin Kathrin Wolff Schmandt belegte unter 315 in der gleichen Kategorie gestarteten Frauen den tollen 87. Platz. Und last but not least schaffte es unser Vereins-Beizer unter 860  Gleichaltrigen auf den 392. Platz. Das habt ihr alle super gemacht!

In der Kategorie "Schulklassen" nahm auch eine Schulklasse aus unserer Gemeinde teil. Wie könnte es anders sein, es ist die Klasse 4 vom Schulhaus Leeacher (Lehrpersonen Leiser/Frei/Eschmann). Und sie nahme nicht einfach teil. Die Schulklasse aus Ebmatingen erreichte als Teamresultat den tollen 6. Rang von 95 gestarteten Schulklassen! Herzliche Gratulation.

Traineranprobe und Verkauf am 8.12.

am . Veröffentlicht in News

Trainer

Vielleicht sucht Ihr noch ein WEIHNACHTSGESCHENK?

Am Dienstag, 8. Dezember 2015 findet im Clubraum Looren (Eingang 3-fach-Turnhalle) ab 18.15 – 20.30 Uhr für alle TV-Maur Mitglieder, Eltern und Freunde eine Traineranprobe inkl. -verkauf statt. Wir freuen uns auf Euch.

Wer am Dienstag nicht kommen kann, aber gerne einen Trainer oder andere TV Maur Artikel kaufen möchte, kann das unten angefügte PDF ausfüllen und an Andrea Habegger senden.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (TrainerINFO15.pdf)Bestellformular TV Maur Artikel[ ]179 KB

Fun Tag - Spass, Spiel und neue Freunde

am . Veröffentlicht in Jugend

Fun Tag

Fun Tag steht für Spass, Spiel und neue Freunde. So trafen sich am Halloween Samstag über 40 Kinder der Jugend und Mädchenriegen sowie Ihre Leiter zu einem Spiel Tag. Die Kinder wurden in verschiedene Gruppen getreu dem Motto Halloween eingeteilt und hatten so die Gelegenheit ihre Gspänli aus den anderen Riegen besser kennen zu lernen. So rannten am Morgen die Hexen, Gespenster, Teufel, Mumien und Vampire beim Besenreiten, Kürbistragen und Hexentanz um die Wette.

Nach diesem ersten Teil war es Zeit für eine Erholungs- und Verpflegungspause. Das Küchenteam bereitete leckere Hot Dogs vor, die von den Kindern und Helfern freudig verzehrt wurden.

Am Nachmittag ging es weiter mit einem Spielturnier wo sich die Teams im Basketball, Rollmops und Burgenvölk spannende Duelle lieferten. Nachdem Spielturnier fand die Rangverkündigung statt. Für alle Gruppen gab es einen wohlverdienten Preisen für den Einsatz des Tages. 

Zum krönenden Abschluss folgte der Run auf das reich gefüllte Kuchenbuffet.

 

Herzlichen Dank an alle Leiter und Helfer die zum Gelingen dieses Fun Tags beigetragen haben. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Ausführung!

Schöner Saisonabschluss an den Kantonalen Mehrkampfmeisterschaften

am . Veröffentlicht in News

Carina über 1.50 im Hochsprung

Das letzte Septemberwochenende ist traditionell für die Kantonalen Mehrkampfmeisterschaften in Uster reserviert. Die jungen Leichtathletinnen und Athleten des TV Maur bewiesen, dass sie auch am letzten Wettkampf der Saison noch für Spitzenplätze und persönliche Bestleistungen bereit sind.

Hier ein Auszug aus der Rangliste:

Knaben U12:

12. Rang Elia Leemann, 60m(9.74), Weit(3.75), Kugel(6.48),600m(2:11.40)

19. Rg Leonel Muttersbach, 60m(9.74), Weit(3.96), Kugel(4.32),600m(2:14.02)

37. Rg Dario Gmür, 60m(10.06), Weit(3.33), Kugel(4.01),600m(2:29.18)

 

U14 Knaben

5. Robin Augustin (02), 60(8.75 pb), hoch (1.40 pb), kugel(9.73 pb), weit(4.41 pb), 600(1:55.20pb)

14. Jerome Sauter (02) 60(9.26), hoch (1.30), kugel(7.66), weit(4.18), 600(1:53:33)

34. Noah Leemann (03) 60(9.76 pb), hoch (1.30), kugel(5.87), weit(3.71), 600(2:08.82 pb)

36. Noah Läuppi (03) 60(9.35), hoch (1.25), kugel(6.86 pb), weit(3.72), 600(2:26.88)

 

U14 Mädchen

2. Michelle Habegger (02), 60(8.85), Hoch (1.30), Kugel(6.57), Weit(5.02 pb), 600(1:44.42)

3. Carina Meyer (02) 60(8.85), Hoch (1.50), Kugel(7.85 pb), Weit(4.66 pb), 600(1:58.89)

30. Elena Jonser (03) 60(9.64), hoch (1.15), kugel(5.03 Pb), weit(3.84), 600(2:00.49)

33. Laetitia Schnyder (03) 60(9.57), hoch (1.10), kugel(6.52 Pb), weit(3.71), 600(2:07.81)

Mädchen U16:

3. Rang Alena Leemann, 80m(11.37), Weit(4.43), Kugel(6.93), Hoch(1.46),1000m(ca.3:24)

Bild 1. Carina über 1:50m

Bild 2: Alena mit Bronzemedaille

Bild 3: Elena beim Kugelstossen

Bild 4: Laetitia beim Kugelstossen

Bild 5: Platz 2 für Michelle, Platz 3 für Carina. Die beiden Maurmerinnen sind hinter der Ex-Maurmerin Bianca platziert.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ranglistenauszug UMM 2015.pdf)Uster Mehrkampfmeeting und Kantonale Mehrkampfmeisterschaften 2015[Ranglistenauszug. Die Rangierten aus anderen Kantonen sind NICHT für die Kantonalen Mehrkampfmeisterschaften rangiert!]505 KB