Ab durch die Zeit - Chränzli 2016

am . Veröffentlicht in News

Chränzli Logo

Nach einer vierjährigen Chränzli-Pause findet dieses Jahr dieser traditionelle Turnvereinanlass wieder statt! Unter dem Motto «Ab durch die Zeit» nehmen wir Sie auf eine musikalische, tänzerische und akrobatische Zeitreise mit. Die Turnerinnen und Turner sowie viele andere Vereinsmitglieder haben sich richtig ins Zeug gelegt und mitgeholfen, geübt und geprobt, um Sie mit den diversen Aufführungen und einer sportlich-gelassenen Atmosphäre zu begeistern.

Für Essen und Trinken ist auch gesorgt; nach dem offiziellen Anlass eröffnen wir im Polterkeller die Gastwirtschaft und die Bar. Es wird auch wieder eine Tombola geben mit vielen Möglichkeiten auf tolle Gewinne. Merken Sie sich doch jetzt schon diesen Termin in Ihrer Agenda vor und sichern Sie sich noch heute Ihr Eintrittsbillett. Sollten Sie keine Tickets mehr ergattern können, würden wir Sie trotzdem gerne im Anschluss an das Programm im Polterkeller zu einem gemütlichen «After-Chränzli-Höck» einladen.

Vorführungen:
Freitag, 2. Dezember, 19 Uhr, Türöffnung 18.30 Uhr

Samstag, 3. Dezember, 18 Uhr, Türöffnung 17.30 Uhr

Preise:
Erwachsene Fr. 15.–; Kinder Fr. 10.–

Der Billettvorverkauf startet am 5. November in:
Maur beim Coiffeur Neuhof 
Aesch beim Coiffeur Fön und Schär
Fällanden beim Gartenbau Siffert
Ebmatingen beim Beck Fischer.

Der ganze Turnverein Maur freut sich jetzt schon darauf, Sie am Chränzli 2016 willkommen zu heissen!

Vereinsreise 1./2.10.2016

am . Veröffentlicht in Events

Am Samstagmorgen kurz vor 9 Uhr traf sich die Gruppe am Hauptbahnhof. Ein Abteil im Zug war reserviert und wir fuhren nach Luzern. Auf der Fahrt dort hin gab es schon für einige ein Gläschen Weisswein (danke an Kuck).

In Luzern angekommen stiegen wir um und fuhren mit der Zentralbahn nach Grafenort. Zu Fuss ging es ein kurzes Stück. Zufällig fand gerade noch ein Alpabzug statt, den wir beobachten konnten.

Dann für ei1 Rugisbalm Bahnnige von uns die grosse Herausforderung (es werden keine Namen genannt): die Mettlen-Lutersee Seilbahn. Eine Gondelbahn mit Platz für 4 Personen plus Gepäck. Die Bahn fährt nur auf Abruf und führt von Mettlen via Hinter Rugisbalm (umsteigen) zur Bergstation Rugisbalm Eggen auf 1418m.ü.M.. 2 Ober Lutersee K400

Von da ging es zu Fuss relativ steil aufwärts zu unserem ersten Zwischenhalt mit Verpflegung nach Ober Lutersee auf 1740m.üM..

Natürlich durfte jeder seinen Rucksack selber tragen, was wohl dazu führte, dass jemand im Anschluss extrem durstig war. Danke für den Rotwein, Bidi.

Der Abstieg war recht anstrengend und steil. Als Belohnung wurden wir auf der Zingelalp bei einem Zwischenhalt mit „wässrigem“ Kaffee gestärkt. Tierische Unterhaltung gab es kostenlos dazu. 3 Zingelalp

Über Stock und Stein führte der Weg bis nach Engelberg ins Hotel Sonnwendhof, wo wir unsere Zimmer beziehen durften. Etwas später machten sich einige auf zum Apéro in die Ski Lodge Engelberg. Der Rest der Gruppe kam später dazu und wir alle konnten uns etwas von den Strapazen4 Ski Lodge erholen.

Im Anschluss ging’s weiter in den Alpenclub. Im Untergeschoss war ein wunderbarer Tisch für uns reserviert.

Jeder konnte schon im Vorfeld angeben was er gerne Essen wollte. Beim Dessert waren dann keine Grenzen gesetzt.

Guter Wein, feines Essen und nette Gespräche rundeten diesen wunderbaren Abend ab. Irgendjemand oben am Tisch kam im Verlaufe des Abends auf die glorreiche Idee, mich als Berichtschreiber zu bestimmen...

Esther H. hat noch eine Überraschung vorbereitet. Jeder durfte aus einem Korb einen Zettel ziehen und hat so eine Aufgabe bekommen, jemandem aus der Gruppe eine Freude zu bereiten. Die Einen noch in Engelberg, die Anderen zu einem späteren Zeitpunkt…

Zu fortgeschrittener Stunde kehr6 Dessert Alpenclubten einige ins Hotel zurück und die Restlichen…

Das Wetter hat übrigens den ganzen Tag perfekt mitgespielt, nicht zu heiss und nicht zu kalt!

Am nächsten Morgen trafen wir uns im Frühstücksraum des Hotels wieder. Auch der starke Regen konnte uns die gute Laune nicht vermiesen. Statt mit dem Trotti Bike den Hang hinunter zu brausen, beschlossen wir, einen Spaziergang zu unternehmen.

Einige kehrten unterwegs ein, die Anderen gingen weiter bis zur Wirtschaft Schweizer Haus (2016 mit 13 Gault Millau Punkten ausgezeichnet).

Auf dem Rückweg war die Stimmung noch besser – woran das wohl lag?

Zum Abschluss besuchten wir die Schaukäserei mit Führung und Degustation. Esther H. durfte für uns Käse zubereiten.

Müde aber zufrieden traten wir um 16:30 Uhr die Heimreise an. Im Hauptbahnhof Zürich ging dann wieder jeder seinen eigenen Weg.

Vielen Dank an alle für dieses tolle Wochenende! Vielen Dank an Esther H. für die sehr gute Organisation!

Der Schreiberling, Stefan7 Spaziergang

 

Organisation: Esther Hofer

Teilnehmer: Esther H., Patrizia, Yvonne K., Kuck, Andrea H., Andrea K., Bidi, Hans-Peter, Antonella, Katharina, Sandro, Ursi, Esther, Theres, Yvonne H. Barbara, Kurt, Mirjam, Stefan

 

Mehrkampfmeistertitel für Carina Meyer!

am . Veröffentlicht in News

An den kantonalen Mehrkampfmeisterschaften am ersten Oktoberwochenende in Uster siegte Carina Meyer in der Katergorie U16. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung!

Die Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer des TV Maur erreichten die folgenden Plätze:

U12:

11. Leonel Muttersbach, 16. Elliot Boberg (von 55 Teilnehmern)

37. Nina Schmidweber (von 87. Teilnehmerinnen)

U14:

10. Noah Leemann (von 39 Teilnehmern)

19. Elena Jonser, 33. Ramona Schmidweger, 35. Cosima Collenberg, 36. Alyssa Rudin (von 61 Teilnehmerinnen)

U16:

14. Robin Augustin (von 19. Teilnehmern)

1. Carina Meyer, 8. Michelle Habegger (von 25. Teilnehmerinnen)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (MK Meisterschaften 2016 Rangliste Mädchen.pdf)MK Meisterschaften 2016 Rangliste Mädchen.pdf[Ranglistenauszug]1911 KB
Diese Datei herunterladen (MK Meisterschaften 2016 Rangliste Knaben.pdf)MK Meisterschaften 2016 Rangliste Knaben.pdf[Ranglistenauszug]1212 KB

Eine Schweizer Final Medaille und eine Schweizermeisterschafts Finalqualifikation

am . Veröffentlicht in News

Am Wochenende 10./11. September 2016 nahmen Carina Meyer, Michelle Habegger, Maëline und Amaryllis Ngayo Fotso an den U16/U18 SM in Aarau teil.

Mit Niels Ngayo Fotso nahm erstmals seit 2012 wieder ein Sprinter des TV Maur am Schweizerfinal des Swiss Athletic Sprint teil. Im Verkehrshaus Luzern sprintete Niels auf den 2. Rang. Herzliche Gratulation!

An den Schweizermeisterschaften schieden am Samstag Michelle, Maëlline und Amaryllis in den 600m Vorläufen aus. Carina erreichte im Hochsprung mit 1.50 den 6. Rang. Am Sonntag ersprintete Carina Meyer in 80m Hürden Halbfinal die zweitbeste aller gelaufene Zeiten. Mit dieser neuen persönlichen Bestleistung erreichte sie klar einen Startplatz im Finallauf. Dort klappte dann leider nicht mehr alles perfekt und Carina lief auf Platz 6 ins Ziel.

Herzliche Gratulation zu den tollen Leistungen!

Carina zum 1.

Carina bei ihrem Rekordlauf vor...

....und nach der Hürde...

...und mit Coach Franziska.

Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal 2016: Ein komplettes Podest für den TV Maur

am . Veröffentlicht in News

 

 SAS ZH Final 2016 Niels

Im Wettkampf um die Schnellsten im Kanton Zürich haben die Sprinterinnen und Sprinter des TV Maur viele Zwischenlaufränge und drei sogar die Finalläufe erreicht. Diesem Trio gelang auch gleich der Sprung auf das Podest. Niels Ngayo hat sich mit seinem Sieg im zweiten Jahr in Folge für den Schweizer Finalwettkampf am 17.09.2016 in Luzern qualifiziert. Herzliche Gratulation!

Auszug aus der Rangliste:

Finalläufe:

1. Niels Ngayo Fotso Jg 2006, 8.78 über 60m

2. Carina Meyer Jg 2002, 10.71 über 80m

3. Noelle Kneup Jg 2005, 8.92 über 60m

Zwischenläufe:

5. Michelle Habegger Jg 2002, 11.33 über 80m

6. Elena Jonser Jg 2003, 9.29 über 60m

5. Cosima Collenberg Jg 2004, 9.19 über 60m

5. Catharina Styger Jg 2006, 9.71 über 60m

4. Noah Läuppi Jg 2003, Jg 2003, 9.12 über 60m

3. Niam Läuppi Jg 2008, 8.64 über 50m

Vorläufe:

5. Leonel Muttersbach, Jg 2005, 9.53 über 60m

4. Samuel Muttersbach, Jg 2008, 9.06 über 50m

4. Schmidweber Ramona, Jg 2004, 9.65 über 60m

4. Naomi Läuppi, Jg 2005, 9.91 über 60m

Die Rangliste findest du unter.

Ein Wettkampf im Backofen...

am . Veröffentlicht in News

.war der UBS Kids Cup Kantonalfinal 2016 am vergangenen Sonntag in Winterthur!

Nach der Sommerpause starteten am vergangenen Sonntag 12 qualifizierte Athletinnen und Athleten des TV Maur am Kantonalfinal in Winterthur.

Die grosse Hitze hat einige zu persönlichen Bestleistungen in einer oder mehreren der drei Disziplinen (60m/Weit/Ball) getrieben, andere hatten Mühe mit Platztemperaturen um die 36 Grad.

Zwei 3. Plätze von Carina Meyer und Niels Ngayo Fotso, sowie 4 Plätze in den Top 10, sind die Ausbeute.

Mädchen: (60m/Weit/Ball, 200g)

4. Catharina Styger, 2006 (9.45 / 3.59 / 29.12)

8. Noelle Kneup, 2005 (9.14 / 3.88 / 27.88)

3. Carina Meyer, 2002 (8.49 / 4.95 / 39.05)

12. Michelle Habegger, 2002 (8.88 / 4.77 / 26.06)

24. Maëline Ngayo Fotso, 2002 (8.78 / 4.32 / 22.59)

25. Amaryllis Ngayo Fotso, 2002 (9.13 / 4.54 / 22.33)

12. Alena Leemann, 2001 (9.13 / 4.57 /34.57)

Knaben: (60m/Weit/Ball, 200g)

29. Tom Gillard, 2008 (10.75 / 2.83 /12.97)

5. Elliot Boberg, 2007 (10.13 / 3.81 / 27.47)

3. Niels Ngayo Fotso, 2006 (9.16 / 4.33 / 22.30)

11. Leonel Muttersbach, 2005 (9.68 / 4.27 / 29.24)

5. Tsering Tashi, 2004 (9.37 / 4.14 / 45.13)

ACHTUNG: Ein Video-Clip von deinem Sprint findest du unter: http://www.ubs-kidscup.ch/index.php?option=com_jumi&view=application&fileid=4&Itemid=117&lang=de&jsessionid=54FE2D9A7FE88896285A2863AC632CD0&&eventNr=200131&year=2016&mobile=false&initial=1

dann die Kategorie wählen und bei deinem Namen rechts den Fotoapparat anwählen. Dann nochmals deinen Namen im Suchfeld eingeben, auf deinen Namen klicken und schon siehst du den Clip von deiner Serie!