UBS Kids Cup Regionalfinal: Drei TV Maur Teams gehen an den CH-Final!

am . Veröffentlicht in News

Seit dem Jahre 2007 nehmen Kinder und Jugendliche des TV Maur im Winter am beliebten „UBS Kids Cup Team“ teil. Auch in diesem Winter und das sehr erfolgreich.

Morgen Samstag, 21. März 2015 werden in der brandneuen Sporthalle Bildstöckli in Oberriet SG alle der 250 Sitz- und 150 Stehplätze, von morgens 8 Uhr bis abends 18 Uhr ausgebucht sein! Die Halle ist der Ort des grossen „UBS Kids Cup Team“ Schweizer Finalwettkampfes. Über 10‘000 junge Leichtathletinnen und -athleten haben in ihren Teams an 18 Regionalausscheidungen versucht, sich für die Regionalfinals zu qualifizieren. Aus den sechs Regionalfinals sind pro Kategorie die besten zwei Teams am Schweizer Final startberechtigt. Diesen Qualifikationsmodus durchliefen in diesem Winter drei Teams des TV Maur erfolgreich. Das ist einmalig in unserer Vereinsgeschichte. Wir wünschen unserem U10 Knabenteam und den U12 und U14 Mixedteams morgen Samstag viel Wettglück und einen super Teamgeist an diesem grossen Tag!

Der Weg in den Final

Am ersten Samstag nach den Weihnachtsferien reisten 10 Mannschaften aus Maur in den Altersklassen U10 bis U16 mit je 5 bis 6 Mitgliedern an die Regionalausscheidungen nach Adliswil. In einem stimmungsvollen Wettkampf freuten sich alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Betreuer/innen über einen tollen Sporttag mit viel Spannung und Spass bei den je vier Disziplinen umfassenden Teamwettkämpfen. Vier Mannschaften aus dem TV Maur durften bei der Siegerehrung aufs Podest steigen, sich eine Medaille umhängen lassen und die Qualifikationsurkunde für den Regionalfinal in Empfang nehmen.

Nach viel Basistraining traten diese vier Maurmer Teams am letzten Tag des Februars in Zürich zu den regionalen Ausscheidungen für den Schweizer Finalwettkampf an. Alle TV Maur Teams waren auf ein Ziel fokussiert. Sie wollten sich für den CH-Final qualifizieren! Doch der Wille war auch bei all ihren Konkurrentinnen und Konkurrenten vorhanden. Und so wurde es an diesem Regionalfinal an der Spitze sehr eng. Mit viel Wettkampfpech schafften es unsere U16 Mädchen an der Siegerehrung zwar aufs Podest, sie verfehlten aber das Weiterkommen um einen winzigen Rangpunkt. Hartes Brot für das Team, das teilweise aus den Schweizermeisterinnen vom vergangenen Jahr bestand. Die Vorsätze für die kommende Saison sind gefasst!

Besser gelang der Wettkampf dem U14 Mixed Team. Die drei Knaben und zwei Mädchen erreichten den qualifikationsberechtigten zweiten Rang. Doch auch hier war es eine sehr knappe Ausmarchung. Die vier ersten Ränge trennten nur einen Rangpunkt. Deutlicher waren die Abstände in der Kategorie der U12 Mixed Teams. Hier schafften es die Maurmerinnen und Maurmer mit sehr guten Wettkampfleistungen auf den zweiten Rang und konnten die Drittplatzierten auf sicherer Distanz halten. Am souveränsten traten die sechs Knaben unseres neuen Sportangebots „Polysport“ auf. Sie siegten in jeder der vier Teilwettkämpfe und bestiegen so mit dem bestmöglichen Punktetotal die oberste Treppe des Siegerpodestes.

Wir sind alle gespannt wie sich unsere drei Leichtathletik Teams morgen Samstag im Wettkampf unter den besten 12 Mannschaften der Schweiz schlagen werden.

Folgende Teams aus unserem Verein haben sie für den CH-Final qualifiziert:

U14 Mixed: Elena Jonser, Michelle Habegger, Marc Peyer, Jerome Sauter und Jonas Schaub mit moralischer Unterstützung durch die verletzte Carina Meyer.

U12 Mixed: Cosima Collenberg, Philine Pahlke, Ramona Schmidweber, Levin Klein, Elia Leemann und Tsering Tashi

U10 Knaben: Leon Bossard, JJ Brunner, Til Rapp, Mats Schaub, Ben Steinmann und Elliot Boberg.

Die U16 Mädchen verpassten mit viel Wettkampfpech um einen Punkt den qualifikatinsberechtigten 2. Rang.

Link zur Rangliste: http://www.tvmaur.ch/attachments/article/84/Rangliste%20Reginalfinal%20Z%C3%BCrich.pdf

 

 U14 Mixed Team des TV Maur

U16 Mädchen

Die knapp ausgeschiedenen U16 Mädchen Saara Heiänen, Ida Pahlke, Amy Flückiger, Michelle Gantenbein und Alena Leemann

 U12 Mixed Team

U12 Mixed Team mit Levin Klein, Elia Leemann, Ramona Schmidweber, Tsering Taschi, Philine Pahlke und Cosima Collenberg. 

U10 Knaben: Verlustpunktlos für das Schweizerfinal qualifiziert!  Leon Bossard, JJ Brunner, Til Rapp, Mats Schaub, Ben Steinmann und Elliot Boberg