Nachruf René Bollier, Ehernmitglied und Fähnrich des TV Maur

am . Veröffentlicht in News

Wagen

Am ersten Montag dieses Monats ist unser Vereinsmitglied bei einem tragischen Unfall auf seiner Baustelle in Wetzikon ums Leben gekommen. Ein Nachruf.

Uns allen ist die Zeit zu gehen bestimmt…

Dass an jenem Herbsttag für dich die Zeit bestimmt war, fällt uns schwer zu verstehen. Jetzt, wo du nach einem beruflichen Tiefschlag kurz vor 60, in einen so schönen Finallauf auf die Pensionierung hin gestartet hast.

Ein Management, so wie sie heute halt sind, hat dich mit 59 entlassen und altershalber rausgestellt. Einem Menschen, der aus dem Holz geschnitzt ist wie du es gewesen bist, konnte eine solche „Abschiebungslösung“ nicht befriedigen. Du wolltest arbeitend in Pension gehen und hast bei einer bodenständigen Baufirma wieder eine Arbeitsstelle gefunden. Der Groll auf die Firma, für die du fast 30 Jahre Haus um Haus hochgezogen hast, war teilweise verflogen.

Im Verein ist ein Maurer-Polier nicht Hochspringer sondern Kugelstösser, Werfer, Schaffer; mit beiden Beinen fest am Boden. Für dich war der Turnverein nicht nur ein Ort um Sport zu treiben, sondern auch um Gemeinschaft zu erleben. Zusammen haben wir jeweils den Wagen aufgebaut, der uns als Unterkunft an so manchem Turnfest gedient hat. Du mit Traktor und Wagen als Fähnrich voraus, wir auf dem Velo hinterher…., unsere Art sich für die Wettkämpfe warm zu laufen.

Du bist aber nicht nur als Bannerträger voraus gegangen. Auch wenn es Festzelte aufzubauen, Papier zu sammeln, Erde auszuheben, Beton zu mischen und einen schönen Zementbelag einzubauen gab, um unsere Trainingsbedingungen zu verbessern: Der Turnverein konnte auf dich zählen. Zugegeben, es gab Zeiten, da konnten Sport- Projekte gradlinig, im Sinn der zukünftigen Nutzer verwirklicht werden - aber nur mit Mitgliedern wie dir gelang die einfache Umsetzung. Dein Charakter, deine Eigenschaften, deine Person, dich als Freund, werden wir vermissen. Menschen die anpacken wo es zum Nutzen der Allgemeinheit anzupacken gilt, findet man zunehmend seltener.

Für den Turnverein Maur

Beat Schweizer

___________________________________________________________________________________

 

Unser Ehrenmitglied, Fähnrich und helfende Hand, wenn immer es anzupacken galt, ist gestern Montag bei einem tragischen Arbeitsunfall auf seiner Baustelle ums Leben gekommen.

René Bollier

Wir sind bestürzt und traurig.

Christine, Lisa, Fabian und Meti, wir sind bei euch!

Und ganz nach dem Lied des Sängers, den du gern gehört hast..... bis bald René... https://www.youtube.com/watch?v=vyQf9nB4eYk&list=RDvyQf9nB4eYk

Der Vorstand des TV Maur

 

Todesanzeige der Familie:

Die Mitglieder des TV Maur treffen sich im TV Maur T-Shirt und der Trainerjacke am kommenden Dienstag, 13.10.2020, vor 14:00 Uhr in der Kirche Maur zur Abdankungsfeier.